Erschließung Bebauungsplan Nr. 51 „Gewerbepark Rothegrund an der Teterower Straße/B108“

Waren (Müritz)
Auftraggeber:
Stadt Waren (Müritz), Müritz-Wasser-/Abwasserzweckverband, Stadtwerke Waren GmbH
Leistung:
Verkehrs- und Freianlagen sowie Ingenieurbauwerke für Ver- und Entsorgungsanlagen

Der B-Plan Nr. 51 hat eine Gesamtgröße von ca. 15,7 ha. Mit der Erschließung des B-Plan-Gebietes können durch die Stadt Waren (Müritz) neue Gewerbegrundstücke angeboten werden.

Für das Gesamtgebiet hat unser Büro zunächst eine Vorplanung über die gesamte Erschließung ausgearbeitet. Realisiert wurde dann zunächst der 1. BA mit einer Größe von ca. 6,5 ha. Dabei wurden Teile der vorhandenen Gewerbeflächen revitalisiert und neue Gewerbegrundstücke geschaffen. Neben der tiefbautechnischen und straßenbaulichen Erschließung im B-Plan-Gebiet war die Herstellung eines Knotenpunktes auf der Teterower Straße B108 ein Hauptteil der Planung. Hier wurde eine Linksabbiegespur auf der Bundesstraße für die Zufahrt zum Gewerbegebiet gebaut. Mit der Vorplanung wurde auch der Bau eines Kreisverkehrs untersucht. Die Erschließung beinhaltete die Herstellung der Verkehrslagen samt Regenentwässerung und der Herstellung eines Sickerbeckens, den Bau der Schmutzwasserkanalisation mit Herstellung eines Abwasserpumpwerkes und Überleitung in das Ortsnetz, den Bau der Trinkwasser-, Gas- und Elektroleitungen, den Bau einer Trafostation sowie die Ausgleichspflanzungen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.